Typescript

Mit der Standardsprache für groß angelegte clientseitige Webprojekte können Entwickler schnell auf Änderungen reagieren.

TypeScript ist ein Superset von JavaScript, was seit 2012 von Microsoft entwickelt wird. Es bietet für die Entwicklung optionale statische Typisierung, Klassen und Interfaces. TypeScript hat in den letzten Jahren mit großem Erfolg Einzug in die Webentwicklung gehalten. Damit kann es de facto als Standardsprache für die groß angelegte clientseitige Webentwicklung angesehen werden.

Die Entwicklung mit TypeScript bietet viele Vorteile. Zum Beispiel wird die IDE vom Compiler in Echtzeit über Type-Informationen benachrichtigt, was uns ermöglicht entsprechende Fehler frühzeitig zu erkennen. Die automatische Vervollständigung von Anweisungen im Quellcode erleichtert die Entwicklungsarbeit. TypeScript ermöglicht esweiterhin, dass sich Entwickler auf die exponierte API konzentrieren können, anstatt den gesamten Code auswendig zu kennen.

Deshalb arbeiten die Entwickler bei 3m5. gern mit TypeScript: Statische Typisierung erlaubt uns, sehr umfangreiche Code Refactorings mit großer Sicherheit durchzuführen. Mit TypeScript können wir schnell auf neue Projektanforderungen reagieren ohne an Codequalität zu verlieren.

 

Du hast noch Fragen?
Wende dich an
Sven Poliwoda
Jetzt unverbindlich anfragen

Cases

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen Cookies zulassen