Wie sich die Schweiz bewegt

Die SBB Cargo AG geht mit den SwissMovers auf die größte Logistikmesse der Welt – 3m5. bringt sie ins Netz
Projekt
Portal für die Logistik-Vereinigung SwissMovers rund um den
Auftritt auf der Messe transport+logistic
Leistungen
Beratung, technisches Konzept, Design, Prototyping, Umsetzung/ Programmierung, Testing
Technologie
TYPO3
Kunde seit
2016

Wer bei der Schweizer Bahn von Portal spricht, meint nicht unbedingt eine Seite im Internet. Er könnte auch vom Nord- oder Südportal des Gotthard-Basistunnels sprechen. Dieser neue Weg tief unten im Alpenfels wird nach der Eröffnung im Sommer 2016 der längste Eisenbahntunnel der Welt sein. Viel diskutiert wurde er schon vorher – auf dem Messestand der Schweizer Logistiker SwissMovers bei der transport+logistic in München. Für den Interessenverbund rund um die SBB Cargo AG hat 3m5. ein Portal entwickelt – online, versteht sich.

Schon seit drei jahren unterstützt die Dresdner IT-Firma die Swiss-Movers. Zu den unter dem Dach der SwissMovers organisierten Partnern gehören außer den Cargo-Experten der Schweizer Bundesbahn deren beide Tochtergesellschaften ChemOil Logistics AG und SBB Cargo International, außerdem die Unternehmen Innofreight und MEV Schweiz AG, darüber hinaus die Universität St. Gallen (HSG), der Logistikcluster Basel und die SBB Personenverkehr Operating. Gemeinsam wollen sie Mobilitäts und Transport-Know-how vermitteln und Transportlösungen sowie konzeptionelles Wissen fürs öffentliche Verkehrssystem aufzeigen. Der gemeinsame Auftritt soll die Effizienz und die Vernetzung der schweizerischen Logistik deutlich machen. Die Partner sind zum Teil mit eigenen Ständen im Ausstellungspavillon präsent und bieten spezielle Veranstaltungen für Kunden, Geschäftspartner und interessierte Besucher.

Die Lösung

Die zahlreichen einzelnen Termine, Meetings und Veranstaltungen wurden wie gehabt im Messeportal abgebildet – und diesmal noch besser aufbereitet. "In diesem Jahr stand ein Responsive Relaunch an", sagt Projektmanager Raphael Heil von 3m5. "Wir haben die Seiten auf ein responsives Design umgestellt, einige neue Features eingebaut und das Design aufgefrischt." So findet der User jetzt überarbeitete Seiten im adaptiven Layout vor, das für Tablets und Smartphones optimiert ist, dazu eine Seite mit Links und Apps und einen Messecountdown. Praktisch ist auch das Feature, mit dessen Hilfe sich Termine ganz einfach in einen persönlichen Outlook-Kalender exportieren lassen. So konnten die SwissMovers den Überblick über alle Veranstaltungen vor und während der Messe behalten.

Die nächste messe findet 2017 statt. Wenn der Countdown wieder rückwärts zu zählen beginnt, rollen durch das Nord- und Südportal längst die Güterzüge. Die Schweizer Güterlogistik fährt auf Hochtouren. Der Gesprächsstoff auf dem Messestand der SwissMovers dürfte auch beim nächsten Mal nicht ausgehen.
www.swissmovers.org

Dieses Projekt wurde von unserer TYPO3 Agentur in Stuttgart erfolgreich umgesetzt.

Ähnlich spannende Projekte

Winterhalter: Globales ECMS für 35 Sprachen und 25 Länder beim Weltmarktführer

Globales ECMS für 35 Sprachen und 25 Länder beim Weltmarktführer

Für den Weltmarktführer im Bereich gewerblicher Spülsysteme brachte 3m5. erfolgreich ein globales ECMS an den Start. Neben der Anbindung von Backoffice- und Drittsystemen lag ein besonderes Augenmerk auf der Konzeption eines Online-Produktkonfigurators. Das wichtigste Ziel dabei: der komplette Katalog mit hunderttausenden Artikelvarianten sollte so nutzerfreundlich wie möglich gestaltet werden und die Ingenieure der Partnerunternehmen mit drei Klicks zum gewünschten Produkt führen.

PIPER: Modernes ECMS für Traditionsverlag ausgerollt

Modernes ECMS für Traditionsverlag ausgerollt

Mehr Platz für Autoren und ihre Werke: 3m5. relauncht das Portal des PIPER Verlags. Autoren und Leser rücken in den Fokus des Webauftritts. Die neue Headline: "Form Follows Book".