Hightech am Stammtisch

Als digitale Leadagentur unterstützt 3m5. die Kulmbacher Brauerei AG mit einem globalen eCMS-System
Kunde
Kulmbacher
Branche
Brauerei
Projekt
Unternehmens-Webseiten mit CMS, mehrsprachig, international; zielgruppenadäquate digitale Auftritte der Marken Sternquell, EKU und Würzburger Hofbräu inklusive Facebook-Marketing, Ad-Campaign und Microsite
Leistung
Beratung, Technisches Konzept, Design, Prototyping, Umsetzung/Programmierung, Testing
Technologie
HTML5, CSS, PHP
Kunde seit
2006

Selbst die größten Digital-Freaks stoßen lieber analog mit einem Bier an. Besonders, wenn es einen Anlass zum Feiern gibt: 3m5. betreut heute verschiedene Marken der Kulmbacher-Gruppe bei der digitalen Kommunikation. Das Projekt, mit dem alles begann, war die Internationalisierung der Website für die Biermarke EKU. Umgesetzt wurden die unterschiedlichen Länderversionen mit einem neuen eCMS auf Basis von TYPO3.

Die Verantwortung für den technischen Support des neuen Auftritts wurde dem Team von 3m5. übertragen. Die neue Website präsentiert EKU als emotionales Erlebnis für Bierkenner im internationalen Kontext. Konkret: Neben der Muttersprache Deutsch in den Sprachen Englisch, Italienisch und Chinesisch. Denn die traditionelle Bierspezialität aus Kulmbach ist weltweit immer stärker gefragt, insbesondere in China. Schon Ende Oktober 2011 konnte beim Gesamtexport die 100 000-Hektoliter-Marke überschritten werden. „Ein überproportionales Wachstum kommt für uns aus China“, sagt Kulmbacher-Vorstand Markus Stodden. „Dort ist es uns gelungen, den Absatz im Vergleich zum Vorjahr sogar zu verdoppeln.“

Kernstück der Startseite bildet eine Slideshow aus großformatigen Stimmungsbildern zur Marke. Ein Link im Haupt-Teaser führt zum eingebetteten Imagefilm. Besonderes Schmankerl ist die EKU-Community. Hier kann man sich als Stammtischfreund registrieren. Außerdem wird damit auch der weltweit wachsende Fankult um die Marke gepflegt – unter anderem mit exklusiven Überraschungen für die EKU-Fans.

„In der technischen Umsetzung war diese vielsprachige Lösung eine anspruchsvolle Aufgabe für 3m5.“, sagt Geschäftsführer und Projektleiter Stefan Jahn. Dreh- und Angelpunkt einer erfolgreichen Digitalstrategie global agierender Unternehmen wie der Kulmbacher AG sei ein weltweites eCMS. „Dieser Bereich ist eine entscheidende Kernkompetenz von 3m5.“ Das Unternehmen war schon vor 15 Jahren mit einem eigenen System am Markt – lange bevor es hier Standardsoftware oder Open-Source-Produkte gab. Heute konzentriert 3m5. seine gebündelte Erfahrung auf die Beratung sowie auf die Implementierung robuster Standard-CMS und hochwertiger Open-Source-CMS.

Die Kunden von 3m5. dürfen daher eine perfekt passende eCMS-Lösung erwarten, die den Anforderungen des Weltmarkts entspricht und auch künftig mit der fortschreitenden Digitalisierung der Geschäftsprozesse Schritt hält. Der Vorteil für die Kunden: Der Ansatz von 3m5. hat sich bei über 50 Beratungs- und Betreuungsmandanten bestens bewährt und wird parallel ständig weiterentwickelt.

 

Als CMS wurde für dieses Projekt TYPO3 gewählt, da es zum einen umfangreiche Möglichkeiten zum Rechte-Management mitbringt. 

 

Die Lösung

Als CMS wurde für dieses Projekt TYPO3 gewählt, da es zum einen umfangreiche Möglichkeiten zum Rechte-Management mitbringt – was benötigt wurde, um Redakteuren detailliert Zugriffsbereiche einrichten zu können –, und zum anderen Mehrsprachigkeit sehr gut unterstützt. Die aktive und große Community von TYPO3 hat auch zahlreiche Erweiterungen geschaffen, die dazu genutzt werden konnten, um Teilziele dieses Projekts zu realisieren (Forum, Weiterempfehlen). 

Ähnlich spannende Projekte

Hochperformantes ECMS garantiert Markenerfolg am Skihang

Ein internationales Webportal sorgt für gute Performance auf dem virtuellen Skihang: Für BMW hat 3m5. ein Projekt umgesetzt, das eine der größten Automarken der Welt mit bekannten Skiressorts verbindet.

Weltweiter ECMS-Relaunch für 37 Länder

29 Sprachen, 37 Länder. Über ein eCMS werden hier pro Land fünf Portale verwaltet. Mehr als 130 Redakteure weltweit pflegen wöchentlich neue Inhalte in das Redaktionssystem. Die Einbindung des kompletten Produktkataloges und ein Ersatzteilonlineshop lassen das Herz des Hobbygärtners höher schlagen.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Erfahren Sie mehr
Ablehnen Cookies zulassen