3m5. relauncht den Markenauftritt von Solarwatt mit Neos

3m5. relauncht den Webauftritt mit Neos und sorgt für ein Nutzererlebnis, das in Erinnerung bleibt

Dresden, 15. Juli 2021. Die 1993 gegründete Solarwatt GmbH ist einer der deutschen Solarpioniere und europäischer Photovoltaik-Marktführer. Das Unternehmen entwickelt und produziert in Dresden alle wesentlichen Komponenten von Photovoltaikanlagen, darunter extrem langlebige Solarmodule, intelligente Energiemanager und hocheffiziente Stromspeicher. Der sächsische Mittelständler mit rund 600 Mitarbeitenden bietet außerdem die passenden Energiemanagement-Lösungen, um mit dem Sonnenstrom auch einfach und effizient Elektroautos zu laden oder Wärmepumpen anzutreiben. Die Vision des Unternehmens, das unter anderen mit BMW und Bosch kooperiert, lautet: Solarwatt ist der lebenslange Begleiter für Menschen, die sich selbst mit sauberer Energie versorgen wollen. 

Um die Chancen des boomenden Solarmarktes optimal zu nutzen, hat sich Solarwatt mit einem neuen Markenauftritt eine neue kommunikative und visuelle Identität verschafft, rückt noch näher an seine Kunden und nimmt auch den B2C-Markt stärker ins Visier. Für diesen Markenauftritt haben verschiedene Dienstleister kooperiert. Die Designagentur Fünfwerken etwa begleitete die visuelle und kommunikative Neuausrichtung und initiierte unter anderem gemeinsame Workshops. Auch 3m5. hat als umsetzender Digital-Dienstleister daran teilgenommen und technologische Impulse für den Relaunch des Webauftritts gesetzt.

Aufgabenstellung für 3m5.: Das Contentmanagementsystem der Solarwatt-Webseite wurde komplett neu aufgesetzt – mit dem CMS Neos. Der CMS-Auswahlprozess war dabei sehr technologisch getrieben. Im Fokus des Relaunchs sollten beeindruckende Wow-Effekte für die Nutzerinnen und Nutzer stehen, etwa mit aufwendiger, animierter Produktpräsentation bei gleichzeitig perfekter Performance der Seitenladezeit. 

Strategie und Umsetzung: Neos als verhältnismäßig junges CMS, das sich sehr gut auf individuelle Bedürfnisse anpassen lässt, passt als modernes und frisches System gut zu den Anforderungen eines technologiegetriebenen Branchenpioniers wie Solarwatt. Technisch ist der Aufbau des Backends aufgeräumt und pur: Zu grundlegenden Basiselementen wählen die Entwicklerinnen und Entwickler in der Konfigurationssprache weitere Content-Elemente je nach Kundenbedarf. So entsteht und wächst ein maßgeschneidertes Backend, das sich später sehr komfortabel von Editoren nutzen lässt. Tatsächlich sind die geringe Einstiegshürde und die ausgezeichnete Backend Usability für Redakteure des Ööfteren ausschlaggebend im CMS-Auswahlprozess.

Die vorhandenen Plugins sind weniger umfangreich als etwa bei TYPO3 (aus dem Neos als separates CMS 2012 hervorgegangen ist). Allerdings hat das Neos-Core-Team zum Beispiel das Such-Plugin des Systems im Zuge des Solarwatt-Relaunchs erweitert. Nun lassen sich bei der Suche neben Webseiten-Inhalten auch weitere, externe Quellen anbinden, die Ergebnisse separieren und sauber indexieren. 3m5. zählt bundesweit zu den erfahrensten Neos-Agenturen und fördert die Weiterentwicklung des Systems als Gold Partner und Longtime Supporter.

Um die visuellen Wow-Effekte bei der Produktpräsentation, die durch außergewöhnliche Animationen entstehen, auf der Webseite stets in Premiumqualität auszuspielen, war im Hintergrund sehr viel Expertise und Fingerspitzengefühl des 3m5.-Teams nötig: Die technische Herausforderung besteht darin, die Qualität der Darstellung und die Seiten-Performance perfekt auszutarieren. 

Die Darstellung der Animationen hängt von Faktoren wie der verfügbaren Netzbandbreite, der Grafikkarte des Endgeräts und dem Browser ab. Die Animationen bestehen je aus  200 bis 400 einzelnen Frames, die geladen werden. Browser können allerdings nur eine gewisse Anzahl Frames schnell vorladen und wechseln andernfalls zu einem statischen Produktbild. Es galt deshalb, die Animationen unter der Prämisse bestmögliche Markenbildung bei gleichzeitiger Performance strategisch auszusteuern.

Ein weiteres Mal hat das 3m5.-Team bei diesem Projekt außerdem seine exzellente Expertise beim Livegang bewiesen: Er ging komplett reibungslos und innerhalb fünf Minuten mit einer Punktlandung über die Bühne, was akribischer Organisation im Hintergrund zu verdanken ist.

Über 3m5.: Seit mehr als 25 Jahren begleitet 3m5. Unternehmen bei der Digitalisierung und zählt heute zu den Technologieführern im Bereich der Digitalen Wirtschaft. Die Spezialgebiete der "webengineers" sind ECMS-Systeme, mobile Anwendungen, E-Commerce und Social Media. Im breit aufgestellten Kundenkreis finden sich zahlreiche Weltmarktführer und große Handelsmarken aus verschiedenen Branchen - darunter das ZDF, Ravensburger, Gardena, BASF, Maggi, Vodafone, Commerzbank, Puma und Infineon. 3m5. wurde 1997 von zwei Studenten in Dresden gegründet, wo sich heute auch der Hauptsitz der Firma befindet. Weitere Standorte sind München, Stuttgart, Frankfurt und Hamburg.

www.3m5.de / Follow us: www.facebook.com/3m5.de,
Twitter: @3m5_dd und @3m5_developers

Pressekontakt 3m5.:
Anne Fischer
Loschwitzer Str. 37, 01309 Dresden
presse(at)3m5.de
Tel.: 0351-45252-22

Unsere Standorte