Selfieaktion fürs Wir-Gefühl

Metro bittet weltweit Tausende Mitarbeiter zum Schnappschuss. Die Plattform dazu kommt von 3m5.
Projekt
Digitale Inszenierung der Markenkampagne YOU & METRO für Mitarbeiter
Leistungen
Beratung, technisches Konzept, Design, Prototyping, Umsetzung/Programmierung, Testing
Technologie
Java, HTML5, Css3 und JavaScript
Kunde seit
2015

Selfie kann jeder? Von wegen. Die Kunst des mit gestrecktem Arm spontan inszenierten Selbstporträts will geübt sein – je öfter, desto besser. Wer es kann, tut es auf Instagram, Facebook – oder bei METRO. Der Handelskonzern forderte im Rahmen seiner neuen Markenkampagne YOU & METRO im Frühjahr 2015 seine Mitarbeiter auf, Selfies samt knackigem Statement auf einer eigens eingerichteten Webseite hochzuladen. Konzeptionell und technisch umgesetzt hat die Aktion 3m5.

Im Fokus steht das Logo YOU & METRO, das sich beim genauen Hinsehen und Hineinzoomen als ein Patchwork aller Selfies entpuppt. Alle Porträtierten zusammen ergeben eine Einheit, jeder ist Teil des Ganzen – das Motto YOU & METRO ist sehr lebendig umgesetzt. Wie bei einer digitalen Weltkarte taucht der Betrachter ab, hinein in die Pixel, aus denen im stufenlosen Dauerzoom-Flug Personen, Gesichter und Texte auftauchen.

„Für alle, die gern bei METRO arbeiten“, steht dort. Oder: “For all who found a wonderful friend at work!” Vier Damen geben sich den Claim „Cake it easy“, andere grüßen aus dem „METROrante“ Die Kampagne ist bunt und natürlich international – die Selfie-Aktion richtete sich an Mitarbeiter aus allen 26 METRO-Ländern. Die Botschaften auf den Selfies sind dementsprechend auf Englisch, Deutsch, Russisch, Chinesisch, Spanisch oder Italienisch.

So einfach wie die Anwendung ist, so komplex ist sie technisch. „Wir haben für METRO quasi Google Maps nachgebaut“, sagt Projektleiter Raphael Heil. Diese Selfie-Welt ließe sich theoretisch auch ausdrucken. Bei einer Auflösung von 150 dpi wäre dieses Plakat etwa 6,50 mal 1,10 Meter groß. Oder anders ausgedrückt: Bis zu 215 000 Selfies würden auf dem Plakat unterkommen, das dann ein 245 Megapixel-Bild wäre.

Es ist nicht das erste Mal, dass METRO mit 3m5. zusammenarbeitet. In den vergangenen Monaten wurden bereits kleinere Projekte gemeinsam umgesetzt – etwa ein Gewinnspiel und eine Banner-Kampagne. Die Anwendung ist komplett responsiv, sie funktioniert also auf allen mobilen Endgeräten. Unterstützt werden alle gängigen Endgeräte und Displayauflösungen. Der Selfie-Upload wird dabei durch HTML in Verbindung mit JavaScript durchgeführt. Die Bewegung über das Logo erfolgt entweder per Maus bei Desktop-Systemen, oder per Touchbedienung auf mobilen Endgeräten.

Dieses Projekt wurde von unserer TYPO3 & NEOS Agentur in Köln erfolgreich umgesetzt.

Ähnlich spannende Projekte

Weltweiter ECMS-Relaunch für 37 Länder

29 Sprachen, 37 Länder. Über ein eCMS werden hier pro Land fünf Portale verwaltet. Mehr als 130 Redakteure weltweit pflegen wöchentlich neue Inhalte in das Redaktionssystem. Die Einbindung des kompletten Produktkataloges und ein Ersatzteilonlineshop lassen das Herz des Hobbygärtners höher schlagen.

Digitalisierung der Fahrzeugflotte beim Logistikpionier

Die Entwickler von 3m5. haben das TomTom Telematics AppCenter neu programmiert. Damit bringt der Navigationsgigant seine Flotte voran.