TYPO3 & Salesforce

TYPO3 bietet alle Möglichkeiten zur Integration von Salesforce. Durch die Synchronisation von Kundendaten zwischen TYPO3 & Salesforce wird Ihre Website zu einer individuellen Drehscheibe für Ihre Kunden- und Vertriebsinteraktion.

Was ist Salesforce?

Salesforce ist eine äußerst populäre CRM-Lösung für das Verwalten von Kundenbeziehungen. Alle Unternehmensbereiche, seien es Marketing, Vertrieb oder Online- und stationärer Handel, können eine gemeinsame CRM-Plattform nutzen. Alle Daten werden zentral an einem Ort vereint und verwaltet. Durch die Konsolidierung dieser Daten können Redundanzen beseitigt und die Transparenz gesteigert werden. Diese allumfassende Sicht auf die eigenen (Neu-)Kunden optimiert letztlich vor allem das Kundenerlebnis.

Ein integriertes Kontaktmanagement sichert den Überblick über Leads und Interessenten. Dies unterstützt das Vertriebsteam oder eröffnet Möglichkeiten zur Automatisierung von Vertriebsprozessen, um Abschlüsse noch schneller zu erreichen.


Konnektor für TYPO3 und Salesforce

TYPO3 und Salesforce bieten einen hohen Grad an Anpassungsfähigkeit und Flexibilität. Die Verknüpfung beider Systeme ebnet eine neue Dimension an Möglichkeiten. Im Rahmen von Kundenprojekten hat 3m5. einen Konnektor (TYPO3-Extension) entwickelt, der die Salesforce Marketing Cloud mit TYPO3 verknüpft. Somit können die Informationen auch im Salesforce Audience Studio oder dem Salesforce Advertising Studio verarbeitet werden. In künftigen Projekten ist keine komplette Neuentwicklung eines Konnektors notwendig, wodurch Kosten und Zeit gespart werden können. Dennoch bietet die Lösung alle Möglichkeiten zur weiteren Individualisierung je nach Anforderungen des Kunden.

Salesforce

Konversion mit TYPO3 und Salesforce steigern

Die Sitzungsdauer (auch Verweildauer) ist ein Schlüssel zur Steigerung der Konversion auf der eigenen Webseite. Die Sitzungsdauer bezeichnet die Zeitspanne, in der sich ein Nutzer auf der Webseite (inklusive deren Unterseiten) aufhält. Bleibt ein Nutzer lange auf einer Seite, ist dies ein wichtiger Indikator für eine hohe Seitenqualität. Dies ist zugleich ein wichtiger Bestandteil der Customer Journey, die zum Beispiel im Umfeld von Onlineshops, Veranstaltungen und Human Resources (HR) eine sehr wichtige Rolle spielen kann.


Selbst erweiterte Ansätze, die über das reine Synchronisieren von Daten zwischen beiden Systemen hinausgehen, sind denkbar. Sowohl TYPO3 als auch Salesforce verfolgen einen offenen API-Ansatz, der sehr individuelle Erweiterungen ermöglicht. So lassen sich zum Beispiel Salesforce-Inhalte innerhalb von TYPO3 anzeigen.


Marketing Automation mit Salesforce

In verschiedenen Kundenprojekten hat 3m5. Funktionen zur Marketing Automation mittels Salesforce realisiert. Beim Piper Verlag wurde beispielsweise Salesforce an das Formular zur Newsletter-Anmeldung angebunden. Die Interaktion mit dem Newsletter-Formular hält den Nutzer auf der Webseite und ist eine wichtige Komponente des Verkaufstrichters. Sowohl die Daten aus dem Newsletter als auch TYPO3-Frontend-Benutzer werden mit Salesforce synchronisiert. Nutzer erhalten so individualisierte Newsletter, die Produktempfehlungen auf Basis vergangener Bestellungen enthalten. Darüber hinaus können anhand der vorliegenden Benutzerdaten auch nutzerspezifische Inhalte auf der Webseite ausgespielt werden. Dies ist eine sehr mächtige Funktionalität, die sich positiv auf den Verkaufstrichter auswirkt.

Durch das Bündeln von Daten und das anschließende Individualisieren von Informationen wird letztlich ein Bruch in der Customer Journey vermieden und steigert damit die Konversion maßgeblich.


Salesforce und DSGVO - passt das zusammen?

Bei der Integration von Salesforce auf einer Webseite spielt das Thema Datenschutz natürlich eine wichtige Rolle. Nutzerdaten können zentral erfasst und verarbeitet werden. Im Projektverlauf müssen daher alle Entwicklungen hinsichtlich der Datenschutzanforderungen überprüft werden. Dies sollte permanent das Projekt begleiten. In Folge ist eine DSGVO-konforme Online-Datenerfassung mit Salesforce auch unproblematisch.

Sie haben noch Fragen?
Wenden Sie sich an
Philipp Menzel
Jetzt unverbindlich anfragen