Was gibt's denn heute?

Bei Maggi können Kunden an Terminals nach Rezepten suchen
Branche
Lebensmittel
Kunde
MAGGI Deutschland GmbH
Unternehmensgröße
8900 Mitarbeiter
Kunde seit
2005

Was gibt’s heute zu essen? Wer fragt sich das nicht fast jeden Tag. Und dann die Sache mit dem Einkaufszettel – wer hat den nicht schon mal vergessen? Zwei Probleme, eine Lösung – an 30 Einsatzorten. Für die MAGGI GmbH entwickelte 3m5. zusammen mit dem Category Management ziemlich ausgekochte Rezeptterminals. Zum bundesweiten Einsatz in umsatzstarken Stores wie Real oder Globus.

 

Erfolgsrezepte für MAGGI. Mit Nachdruck am Regal.

Rezeptkompetenz am POS – dies zu vermitteln war der Grundgedanke. Aber bitte mit einfachster Bedienung für Kunden aller Alterklassen. Und immer auch mit höchster Aktualität. Denn wer will schon ein Spargelrezept im Herbst? Nun betreibt MAGGI auf seiner Website bereits eine umfangreiche Rezept- und Produktdatenbank. Ergänzend dazu haben wir eine Terminalanwendung entwickelt, die dem Endkunden direkt am POS mehrere Alternativen für die Auswahl der verschiedenen Rezepte bietet. Neben dem Zugriff über bestimmte Zutaten (Kartoffeln, Fleisch etc.) ist hier auch der Zugang über spezielle Vorlieben (z. B. leichte Küche) möglich. Und wer auf seinen persönlichen Geschmack des Tages gekommen ist, der erhält sofort einen kompletten Einkaufszettel für alle Zutaten ausgedruckt.Alles in allem zeigt sich die Lösung als Terminalanwendung, die gleichzeitig eine Darstellung des MAGGI-Kochstudio-Produktsortiments ist und den individuellen Zugriff des Kunden ermöglicht. Und das Ganze mit allen Zutaten für einen effizienten Einsatz:   

  • Terminaldesign im Einklang mit Regalbaukonzept  
  • Produkt- und Rezeptsynchronisation zur MAGGI-Datenbank
  • Inkrementelle Updates mit Rollbackmechanismen
  • Ausdruck der Rezepte als Einkaufszettel im MAGGI-Look
  • UMTS-Anbindung für Synchronisation und Wartung
  • 24-h-Hotline und bei Bedarf Geräteaustausch durch Partner

Direkt im Lebensmittelladen entstand so eine zusätzliche MAGGI-Erlebniswelt, die spielerisch Rezeptkompetenz transportiert und über interaktive Terminals mit individueller Beratung das Markenvertrauen der Kunden in MAGGI bestärkt.

Ähnlich spannende Projekte

Zentrale Aussteuerung hunderter Facebook-Seiten

Bei Barmenia erhalten Vertreter zentrale Unterstützung bei ihrer Arbeit mit Social Media. Eine Redaktion stellt hoch professionellen Content bereit, stellt Rechtssicherheit her und sorgt dafür, dass der Außendienst neue Kanäle zur Kontaktpflege mit seinen Kunden nutzen kann.

App unterstützt Schadensmanagement im Versicherungskonzern

Eine App meldet einen Autounfall samt Standort des Wagens. 3m5. passt den automatischen Notruf für die R+V an.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen Cookies zulassen