Hochspezialisierte Sensoren

Infineon relauncht drei Simulationstools mit 3m5.

Dresden, 19. April 2019. Für den Relaunch von drei Simulationstools hat die Infineon Technologies AG 3m5. als Partner für die Umsetzung ausgewählt.
Die Aufgabenstellung waren das Redesign im Rahmen der aktuellen Infineon-CI, eine neue Nutzerführung sowie eine Neukonzeption und Implementierung nach den neuesten technischen Standards.
Bei den Tools handelt es sich um das Hall-Switch-, das Angle-Sensor- und das 3D-Tool.
Diese Tools veranschaulichen die Funktionsweise der magnetischen Sensoren und vereinfachen deren Inbetriebnahme.
Sie unterstützen den Kunden bei der bestmöglichen Auswahl der Sensoren und bei der Wahl des passenden Magneten.
Die Tools sind auf den Simulationsseiten von Infineon im Einsatz.
Eine Besonderheit des Projekts: Für die Entwicklung der Anwendungen mussten sich die Programmierer von 3m5. sehr tief in die Materie einarbeiten.
Die Tools führen Berechnungen aus, die die Wirkung des Magnetfelds auf den Sensor zeigen und simulieren, welche Signale vom Sensor zu erwarten sind.
Die Projektsteuerung erfolgte nach dem Prinzip agiler Softwareentwicklung.
Die verwendeten Technologien waren React, Typescript und Redux.

Über 3m5.: Seit mehr als 20 Jahren begleitet 3m5. Unternehmen bei der Digitalisierung und zählt heute zu den Technologieführern im Bereich der Digitalen Wirtschaft. Die Spezialgebiete der "webengineers" sind eCMS-Systeme, mobile Anwendungen, eCommerce und Social Media. Im breit aufgestellten Kundenkreis finden sich zahlreiche Weltmarktführer und große Handelsmarken aus verschiedenen Branchen - darunter Allianz, ZDF, Ravensburger, Gardena, BASF, Maggi, Vodafone, Commerzbank, Puma und Infineon. 3m5. wurde 1997 von zwei Studenten in Dresden gegründet, wo sich heute auch der Hauptsitz der Firma befindet. Weitere Standorte sind München und Palo Alto (USA). 3m5. richtet den TYPO3 Kongress in München aus und untersucht gemeinsam mit der TU Dresden die Bloggerszene der Versicherungsbranche. Im Jahr 2016 verzeichnete die Firma wie in den Vorjahren ein Wachstum von 20 Prozent.

www.3m5.de / Follow us: www.facebook.com/3m5.de,
Twitter: @3m5_dd und @3m5_developers

Pressekontakt 3m5.:
Anne Schneider / Public Relations Manager
Loschwitzer Str. 37, 01309 Dresden
anne.schneider(at)3m5.de
Tel.: 0351-45252-22

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen Cookies zulassen