Content Commerce mit anpassbaren Landingpages für Thienemann-Esslinger

3m5. perfektioniert die Customer Journey des renommierten Kinderbuchverlags

Dresden, 27. September 2021. 3m5. hilft dem renommierten Kinderbuchverlag Thienemann-Esslinger mit der nahtlosen Integration von TYPO3 mit Shop-System, Endkunden online anzusprechen. Der deutsche Kinderbuchverlag, in dem seit 2014 zwei der ältesten und renommiertesten Verlagshäuser Deutschlands vereint sind, richtet sich mit Kinder- und Jugendbüchern an junge Leser. Vom hochwertigen Bilderbuch bis zum Jugend-Roman verlegt Thienemann-Esslinger in fünf Programmbereichen rund 1.000 Bücher, darunter Klassiker aus Michael Endes ("Momo") und Otfried Preußlers ("Krabat", "Räuber Hotzenplotz") Werk, sowie bekannte Kinderbuch-Helden wie "Der kleine Rabe Socke". Außerdem fördert der Verlag neue Autoren, Illustratoren und Fotografen. Thienemann-Esslinger gehört zur schwedischen Verlagsgruppe Bonnier, einem der weltweit größten Medienunternehmen.

Laut Statista kamen 2020 mehr als 7.900 Neuerscheinungen bei den Kinder- und Jugendbüchern auf den deutschen Markt. Mit rund 18,4 Prozent Gesamtumsatz des deutschen Buchhandels handelt es sich damit – nach der Belletristik – um die zweitgrößte Warengruppe. Im Coronajahr 2020 wuchs vor allem der Umsatz mit Bilderbüchern.  In diesem umtriebigen, sich stets wandelnden Marktumfeld ergibt sich für Verlage die Herausforderung, Endkunden online auch über die eigene Webseite zu erreichen. 

Aufgabenstellung für 3m5.: Der Verlag will das Direktgeschäft über den eigenen Webshop signifikant ausweiten. 3m5. als TYPO3-Agentur mit viel Erfahrung bei der Optimierung von Customer-Journeys hat die Thienemann-Webseite deshalb so relauncht, dass Endkunden sie direkt ansteuern, um sich inspirieren zu lassen. Der Verlag kann sie mit Aktionen gezielt ansprechen. Zu den Relaunch-Anforderungen – individuell erstellbare Microsites, komfortabler Webshop, Anbindung verschiedener Schnittstellen – passt TYPO3, weil das Content-Management-System viele frei verfügbare, funktionale Erweiterungsmöglichkeiten bietet und dabei Wert auf eine saubere Architektur legt. Außerdem lassen sich Inhalte einfach in verschiedenen Kanälen ausspielen.

Strategie und Umsetzung: Thienemann-Esslinger will die Bedürfnisse der Endkunden genauer analysieren und sie direkt erreichen. Voraussetzung dafür ist ein Auftritt, der diese Kunden anspricht und ihnen Mehrwerte bietet, die es in anderen Online-Shops nicht gibt. Der "Lieblingsbuchfinder" ist ein solches Modul: Die Nutzer beantworten drei Fragen zu Interessen, Alter und Geschlecht der Leser, für die sie ein Buch suchen. Dann schlägt das Modul individuell passende Bücher aus dem Verlagsrepertoire vor. 

Dem Kundenwunsch nach hohem Individualisierungs-Grad des Webauftritts entspricht 3m5. mit redaktionell anpassbaren Landingpages: Innerhalb von TYPO3 kann das Editoren-Team für den gezielten Content-Commerce Microsites erstellen, die sich optisch vom restlichen Design abheben. Auf diesen Seiten platziert und bewirbt der Verlag eigene Buchreihen, veranstaltet Gewinnspiele und stellt begleitendes Lernmaterial für Schulen zur Verfügung.

Thienemann-Esslinger will die Datenhoheit behalten: Für die bessere Daten- und Interessenspeicherung, die individuelle Ansprache, die Begleitung der gesamten Customer-Journey und die Erhöhung der Reichweiten seiner Kampagnen hat er deshalb in die Sales- und Marketing-Cloud von Salesforce investiert. Mit der Salesforce-Anbindung lässt sich die Auswertung von Gewinnspielen und Werbeaktionen einfach übertragen. Auch die Newsletter-Anmeldungen werden über die Schnittstelle im Salesforce erfasst. 3m5. hat außerdem zwei Systeme der Bonnier Verlagsgruppe angebunden, die Daten zu den Büchern bereitstellen.

Das Design hat 3m5. für die Zielgruppe, nämlich Eltern und andere Menschen, die Kindern Bücher schenken, optimiert: Dafür veränderte das UX-Team die Navigationsstruktur, damit Nutzer besser durch die Inhalte geführt werden. Zur Bücherwelt passende Mikroanimationen gestalten die Customer-Journey kurzweilig. Sie funktioniert nach erfolgter Mobiloptimierung auch auf Mobilgeräten einwandfrei.

Über 3m5.: Seit mehr als 20 Jahren begleitet 3m5. Unternehmen bei der Digitalisierung und zählt heute zu den Technologieführern im Bereich der Digitalen Wirtschaft. Die Spezialgebiete der "webengineers" sind eCMS-Systeme, mobile Anwendungen, eCommerce und Social Media. Im breit aufgestellten Kundenkreis finden sich zahlreiche Weltmarktführer und große Handelsmarken aus verschiedenen Branchen - darunter BMW, ZDF, Ravensburger, Gardena, BASF, Maggi, Vodafone, Commerzbank, Puma und Infineon. 3m5. wurde 1997 von zwei Studenten in Dresden gegründet, wo sich heute auch der Hauptsitz der Firma befindet. Weitere Standorte sind München, Stuttgart, Frankfurt, Köln, Berlin und Hamburg. 3m5. richtet den TYPO3 Kongress in München aus und untersucht gemeinsam mit der TU Dresden die Bloggerszene der Versicherungsbranche.

www.3m5.de / Follow us: www.facebook.com/3m5.de,
Twitter: @3m5_dd und @3m5_developers

Pressekontakt 3m5.:
Anne Fischer
Loschwitzer Str. 37, 01309 Dresden
presse(at)3m5.de
Tel.: 0351-45252-22

Unsere Standorte