Sommer ohne Ende

04. September 2019

Ein Hoch auf die Ferien! Danach hat 3m5. wieder einen Grund zum Feiern - mit Familie und Freunden.

Der Sommer ist zu Ende? Von wegen! Bei 3m5. wird gefeiert, wenn alle aus den Ferien zurück sind. Eingeladen sind Mitarbeiter mit ihren Familien und Freunden. In diesem Jahr trafen sich etwa 70 Frauen, Männer und Kinder in der IT-Villa in Dresden zum Sommerfest. 

"Bei uns ist es Tradition, dass sich alle mit ihren Familien treffen", sagt 3m5- Chef Michael Eckstein. "Für die Kinder lassen wir uns jedes Jahr etwas Besonderes einfallen." Diesmal kam Seifenblasenkünstlerin Katja Bretschneider zum Fest und führte vor, was mit Seilen und Seifenlauge alles möglich ist. Die Kinder staunten und versuchten danach selbst, Seifenblasen zu machen. Wem das nicht aufregend genug war, der setzte sich einen Helm auf und schnappte sich eins der Miniquads. Dort, wo früher die Pferdekutschen vorfuhren, preschten sie entlang und wirbelten ordentlich Staub auf. Das Ergebnis lag noch am nächsten Morgen auf den Autos, die auf der Straße parkten.

Warum ein Sommerfest neben all den anderen Festen, Ausflügen und Mitarbeiterevents? Eckstein: "Wir wollen uns damit bei allen für ihren Einsatz bedanken, auch bei den Familien. Wir finden schön, dass sich alle mehrmals im Jahr sehen. Daraus sind schon Freundschaften entstanden." Mit Freunden standen die 3m5.-Mitarbeiter dann auch bis zum späten Abend am Cocktailbulli, den ein befreundeter Unternehmer traditionsgemäß zu jedem Sommerfest nach Dresden fährt. Die Mixgetränke waren nach Kunden von 3m5. benannt. Gut, dass viele Kollegen inzwischen in der Nähe zur Firma wohnen. 

Autorin des Beitrags
Anne Schneider
anne.schneider@3m5.de
Die meistgelesenen Artikel der letzten 3 Monate
Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen Cookies zulassen