TYPO3 & Magento

TYPO3 und Magento sind gemeinsam zwei hervorragende Systeme für die Umsetzung einer Content Commerce Strategie. Beide Plattformen sind Open Source erhältlich und stehen sich damit bereits aus Lizenz-Sicht sehr nahe.

In den folgenden Absätzen möchten wir Ihnen als Digitalagentur beide Systeme näherbringen und von unserer Projekterfahrung berichten.

 

Open Source CMS und Shopsystem

Sowohl TYPO3 als auch Magento werden von der Entwickler-Community seit vielen Jahren als Open Source Lösung bereitgestellt und permanent weiterentwickelt. Die Communities sind riesig und stellen für beide Systeme unzählige Erweiterungen zur Verfügung, die den Funktionsumfang nochmals deutlich verbessern. Allein im TYPO3 Extension Repository gibt es aktuell über 5.000 Erweiterungen,  welche fast jede erdenkliche Anforderung und bekannte Funktion bedienen. Ähnlich schaut es im Magento Marketplace aus, in dem ebenfalls tausende Erweiterungen für verschiedenste Anwendungsbereiche zur Installation bereitstehen.

 

Konversion steigern mit TYPO3 & Magento

Die Sichtbarkeit des eigenen Onlineshops zu erhöhen, ist eine Herausforderung vor der viele Shopbetreiber stehen. Es gibt viele Maßnahmen wie Onpage und Offpage SEO-Optimierung oder das Schalten von Google Ads Anzeigen. Beides erfordert viel Zeit- und Kostenaufwand, den natürlich meist auch die Mitstreiter im Markt betreiben. Eine Möglichkeit, sich vom Markt abzuheben, ist Content Commerce. Hochwertig aufbereitete Inhalte verschmelzen mit E-Commerce Produkten und schaffen ein Markenerlebnis. Die Nutzer sollen von den Inhalten und Produkten begeistert werden. Und dieses Erlebnis, vom Seitenaufruf über den Produktkauf bis zum Checkout-Prozess, sollte inhaltlich in einem durchgängigen und einheitlich abgestimmten Prozess und Bild erscheinen. Die Integration von TYPO3 und Magento schafft dieses Erlebnis und nutzt dabei maximale Synergie-Effekte.

Mit Magento allein würde sich diese Strategie nicht umsetzen lassen. Erst durch die Verknüpfung mit TYPO3 werden komplexe Module und Inhaltstypen, Workflow Management, Rollen- und Rechtesystem für Benutzer und Benutzergruppen oder Versionskontrolle für Inhalte möglich.

 

TYPO3 Inhalte mit Magento Produktdaten anreichern

Durch die Anbindung von Magento wird es dank Plugins möglich, innerhalb von TYPO3 auf Produktlisten, Produktdetails und den Warenkorb von Magento zuzugreifen. Der Redakteur kann diese Elemente beliebig auf Seiten einfügen und mit anderen TYPO3-Inhaltselementen kombinieren oder verknüpfen. Dieses Vorgehen im CMS Backend ist für Redakteure sehr intuitiv und entspricht dem gewohnten Workflow. Und noch viel wichtiger: Für den Seitenbesucher ist nicht erkennbar, von welchem der beiden Systeme die jeweiligen Inhalte ausgeliefert werden. Die Systeme verschmelzen nahtlos miteinander und schaffen damit gemeinsam ein maximales Kunden- als auch Markenerlebnis.

 

Konversion steigern mit TYPO3 & Magento

 

Integration von TYPO3 & Magento

Die nahtlose Integration von TYPO3 und Magento wird aus technischer Sicht über eine Middleware realisiert. In beiden Systemen wird ein entsprechendes Plugin mit Konfigurationsmöglichkeiten bereitgestellt. Über dieses Plugin werden dann Daten bidirektional zwischen TYPO3 und Magento ausgetauscht. Großer Vorteil dieser Art der Anbindung ist die Bereitstellung der Daten in nativer Form, was bedeutet, dass diese auch in Suchindexe erfasst werden.

Um dem TYPO3-Admin die Arbeit weiter zu vereinfachen, wird der Produktkatalog via Magento-API an das TYPO3-Backend angebunden, um dort auf alle verfügbaren Artikel oder Kategorien zugreifen zu können. Im Shop verfügbare Produkte und Kategorien werden direkt mit den notwendigen Inhalten und anzuzeigenden Informationen verknüpft und aktualisiert. Diese Synchronisierung liefert automatisch aktuelle Daten, wie Preise, Verfügbarkeiten und Lieferstatus aus dem Shop an die Website aus. Admins und Redakteure steuern dabei alle notwendigen Einstellungen ausschließlich aus dem TYPO3 CMS. Produkt- und Preispflege verbleiben weiterhin im Shop-System. Magento eignet sich hierfür optimal und ein Nachbau von zusätzlichen Eingabemasken im TYPO3 macht auf Grund vom damit verbundenen erheblichen Aufwand nur wenig oder gar keinen Sinn. Auch wenn im Hintergrund zwei Systeme arbeiten, ist die Anmeldung der Nutzer dank Single Login nur einmal erforderlich. Nutzerdaten aus TYPO3 stehen dabei vollumfänglich auch im Checkout-Prozess des Shops zur Verfügung.


Agentur für TYPO3 & Magento

Je nach Anforderungen können Projekte, bei denen es eine Integration von TYPO3 und Magento geben soll, einen hohen Grad an Komplexität erreichen. Für eine erfolgreiche Projektrealisierung ist die Zusammenarbeit mit einer Agentur, die Experten und Referenzen für beide Systeme nachweisen kann, essenziell. 3m5. ist technologisch breit aufgestellt und hat ausreichend erfahrene, zertifizierte Entwickler für TYPO3 und Magento.

Sie planen ein Projekt, das Content und Commerce verbinden soll und sind auf der Suche nach einer Digitalagentur für eine erfolgreiche Beratung und Umsetzung? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

Sie haben noch Fragen?
Wenden Sie sich an
Philipp Menzel
Jetzt unverbindlich anfragen
Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Erfahren Sie mehr
Ablehnen Cookies zulassen