Beste Versicherungsblogs 2018

kommen von R+V, Policen Direkt und Versicherungsforen Leipzig

Dresden, 24. Oktober 2018. Insgesamt 40 Blogs untersucht / Studie der TU Dresden im Auftrag des IT-Unternehmens 3m5. / Gewinner auf DKM in Dortmund geehrt

Was sind die besten Versicherungsblogs des Jahres? Das haben Wissenschaftler der TU Dresden im Auftrag des IT-Unternehmens 3m5. untersucht. Das Ergebnis der Studie, die bereits zum dritten Mal durchgeführt wurde: Die besten deutschen Versicherungsblogs des Jahres stammen von der R+V, von Policen Direkt und von den Versicherungsforen Leipzig. In die Wertung gingen insgesamt 40 Blogs in den Kategorien Corporate, Non-Corporate und B2B/ Fachblog ein. Ausgezeichnet wurden die Preisträger heute (24. Oktober) auf der DKM, der größten Messe der Finanz- und Versicherungsbranche in Deutschland.

Die Kommunikationswissenschaftler untersuchten die Blogs auf Merkmale wie fachliche Qualität, Sichtbarkeit, Interaktion, Reichweite und Nutzerfreundlichkeit. Zudem holten sie die Bewertung einer Fachjury ein, die mit Fachjournalisten, Verbrauchern, Versicherungs- und Blogexperten besetzt war. „Blogs nehmen für die Versicherungsbranche einen hohen Stellenwert ein, da über diesen Kanal sehr glaubwürdig und authentisch komplexe Inhalte kommuniziert werden“, sagte Michael Eckstein, Geschäftsführer von 3m5. Das Unternehmen hat sich seit vielen Jahren als Technologie-Partner der Finanz- und Versicherungsbranche etabliert und entwickelt Softwarelösungen für den digitalen Versicherungsvertrieb. Zu den Kunden zählen viele namhafte Unternehmen der europäischen Finanz- und Versicherungsbranche.

Der Unternehmensblog der R+V Versicherung (www.ruv-blog.de) ist wie schon im vergangenen Jahr Gewinner in der Kategorie Corporate Blogs. „Das R+V-Unternehmensblog hat sich seit 2010 zum inhaltlichen Herzstück unseres Social Media Engagements entwickelt“, sagte Suibert Monz von der R+V. „Wir haben mit dem Blog für unser Unternehmen eine eigene, kontinuierliche und konstante Content-Basis aufgebaut. Der Blog stellt eine wichtige Brücke zu den Themen der R+V-Unternehmenswebsite dar. Alle unsere Online-Marketing-Aktivitäten sind mit dem Blog vernetzt. Unsere Online-Reputation profitiert stark von diesem Content. Daher werden wir auch in Zukunft die Weiterentwicklung des Blogs vorantreiben.“

Der beste Blog eines unabhängigen Anbieters ist in diesem Jahr das Angebot der Policen Direkt Versicherungsvermittlung (www.policendirekt.de/magazin). „Wir freuen uns über die Auszeichnung und dass wir aus fachlicher Sicht offensichtlich vieles richtig machen“, sagte Rafael Kurz, Chefredakteur des Blogs. „Unser Ratgeber ist für uns ein wichtiger Baustein, um mit unseren Lesern in Kontakt zu kommen. Mit dem Leserfeedback erweitern wir ständig unsere Themenpalette, um möglichst viele Versicherungsfragen anzusprechen, die unseren Besuchern wichtig sind. Unser Ziel ist es, jedem die bestmögliche Beratung geben zu können – mit dem Online-Ratgeber als entscheidendem Faktor.“

Als Sieger in der Kategorie Fachblog/ B2B wurde das Angebot der Versicherungsforen Leipzig (https://blog.versicherungsforen.net) ausgezeichnet. „Den Fachblog für die Assekuranz haben wir 2014 gelauncht und seitdem stetig weiterentwickelt“, sagte Bärbel Büttner von den Versicherungsforen Leipzig. „Letztes Jahr folgte dann der Relaunch. Die Auszeichnung zum besten Fachblog in der Versicherungsbranche 2018 macht uns sehr stolz und ist eine Bestätigung für uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. 3m5. und der TU Dresden sind wir für diese Bestätigung sehr dankbar, die mit der Studie eine objektive Vergleichbarkeit ermöglicht haben.“

 

Überblick: Top 5 in den Kategorien
 

  Corporate Non-Corporate B2B/ Fachblog
1 R+V    Policen Direkt Versicherungsforen Leipzig
2 Zurich Captain Huk Maxpool
3 Bayerische Friendsurance Versicherungsvermittlercheck
4 VGH Online-PKV/ Sven Hennig Blau Direkt
5 Provinzial Rundumversicherungsblog As im Ärmel

Über 3m5.: Seit mehr als 20 Jahren begleitet 3m5. Unternehmen bei der Digitalisierung und zählt heute zu den Technologieführern im Bereich der Digitalen Wirtschaft. Die Spezialgebiete der "webengineers" sind eCMS-Systeme, mobile Anwendungen, eCommerce und Social Media. Im breit aufgestellten Kundenkreis finden sich zahlreiche Weltmarktführer und große Handelsmarken aus verschiedenen Branchen - darunter Allianz, ZDF, Ravensburger, Gardena, BASF, Maggi, Vodafone, Commerzbank, Puma und Infineon. 3m5. wurde 1997 von zwei Studenten in Dresden gegründet, wo sich heute auch der Hauptsitz der Firma befindet. Weitere Standorte sind München und Palo Alto (USA). 3m5. richtet den TYPO3 Kongress in München aus und untersucht gemeinsam mit der TU Dresden die Bloggerszene der Versicherungsbranche. Im Jahr 2016 verzeichnete die Firma wie in den Vorjahren ein Wachstum von 20 Prozent.

www.3m5.de / Follow us: www.facebook.com/3m5.de,
Twitter: @3m5_dd und @3m5_developers

Pressekontakt 3m5.:
Anne Schneider / Public Relations Manager
Loschwitzer Str. 37, 01309 Dresden
anne.schneider(at)3m5.de
Tel.: 0351-45252-22

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen Cookies zulassen