3m5. unterstützt Olympia online beim ZDF

IT-Unternehmen entwickelt Event-CMS für Winterspiele in Südkorea

Dresden, 8. Februar 2018. Die Olympischen Spiele in Südkorea fordern auch von den Berichterstattern Höchstleistung. Live im TV und online berichten Fernsehredaktionen über die Wettkämpfe. Das ZDF wird dabei von einem Programm unterstützt, das 3m5. entwickelt hat. Das IT-Unternehmen programmierte ein Content Management System für alle Olympia-Events, das den Redaktionen die Arbeit erleichtern soll.

„Das System ist sehr robust, meistert hohe Zugriffszahlen und ist für die Redakteure problemlos bedienbar“, sagte 3m5.-Geschäftsführer Alexander Lehn. Für das ZDF habe das Unternehmen in der Vergangenheit bereits mehrere ähnliche Projekte umgesetzt.

Das Content Management System ist eine Eigenentwicklung von 3m5., das auf verschiedenen Technologien basiert. Von einem externen Anbieter werden alle relevanten Daten zu den Wettkämpfen in eine Datenbank eingepflegt und für die Anforderungen der Redaktionen in einem „Event-CMS“ aufbereitet. Hier können die Redakteure das Programm der übertragenden Fernseh- und Onlinekanäle planen. Entsprechende Livestreams werden dabei automatisch in der ZDF-Mediathek angelegt. Darüber hinaus exportiert das System diese Daten ebenfalls für den Webauftritt der ARD und für weitere Anwendungen von Drittanbietern.

Über 3m5.: Seit mehr als 20 Jahren begleitet 3m5. Unternehmen bei der Digitalisierung und zählt heute zu den Technologieführern im Bereich der Digitalen Wirtschaft. Die Spezialgebiete der "webengineers" sind eCMS-Systeme, mobile Anwendungen, eCommerce und Social Media. Im breit aufgestellten Kundenkreis finden sich zahlreiche Weltmarktführer und große Handelsmarken aus verschiedenen Branchen - darunter Allianz, ZDF, Ravensburger, Gardena, BASF, Maggi, Vodafone, Commerzbank, Puma und Infineon. 3m5. wurde 1997 von zwei Studenten in Dresden gegründet, wo sich heute auch der Hauptsitz der Firma befindet. Weitere Standorte sind München und Palo Alto (USA). 3m5. richtet den TYPO3 Kongress in München aus und untersucht gemeinsam mit der TU Dresden die Bloggerszene der Versicherungsbranche. Im Jahr 2016 verzeichnete die Firma wie in den Vorjahren ein Wachstum von 20 Prozent.

www.3m5.de / Follow us: www.facebook.com/3m5.de,
Twitter: @3m5_dd und @3m5_developers

Pressekontakt 3m5.:
Anne Schneider / Public Relations Manager
Loschwitzer Str. 37, 01309 Dresden
anne.schneider(at)3m5.de
Tel.: 0351-45252-22

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen Cookies zulassen