3m5. Blog

Obwohl Snapchat gerade angesagt ist, passt der Social-Media-Kanal nicht zu Versicherungen, sagt Experte MarKo Petersohn. Instagram schon eher...      
16.01.2017; 11:56 Uhr

Welche Social-Media-Kanäle nutzen Versicherungen neben Facebook, und von welchen lassen sie die Finger? Einblicke bei 3m5.-Kunden.

13.01.2017; 09:50 Uhr
Teenager werden die Zielgruppe von morgen sein. Somit erobert sich gerade Instagram seinen festen Platz in jeder Social Media – Konzept. Somit ist die Aufgabe innerhalb jeder Kommunikation, mehr „in Bildern zu denken“. Nutzer mögen zunehmend multimediale Inhalte durchblättern. Unternehmen sind gut beraten, Produkte, Services, Erfahrungen von Kunden, sich selbst etc. in Bildern festzuhalten und entsprechend zu kommunizieren. „Ein Foto macht man von dem, was einem wichtig ist“. Instagram ist die Plattform dafür.
13.11.2015; 08:51 Uhr
Instagram wächst an Nutzerzahlen und somit an Bedeutung für jedes Unternehmen. Durch die Möglichkeit, Werbung direkt in den Foto-Stream zu integrieren, können hier Unternehmen genau den passenden Mix aus Content und Werbung ihren Nutzern anbieten. In Zukunft wird es nicht mehr eine Shop-Plattform geben, sondern der Kunde wird dort einkaufen, wo er sowieso mit seinem Profil ist und wo er mit dem Unternehmen kommuniziert. Ein Shop auf Facebook und Instagram gehört heute zum Pflichtkanon des Vertriebs.
13.07.2015; 13:18 Uhr
Mit Twitter fing es an. Dort gab jede Veranstaltung einen Hashtag #... heraus, und die Tweets erschienen auf einer Twitterwall parallel zu dem Event. War das Publikum bisher in einer passiven Rolle, wurde es nun aktiv und kommunizierte zeitgleich zum Event – miteinander und über die Veranstaltung. Die Social Wall war erfunden. Moderne Events nutzen heute eine Social Wall, auf der die gesamten Interaktionen in Social Media präsentiert werden. Es ist nicht mehr nur Twitter, sondern die gesamte Palette von Social-Media-Kanälen, die eine Social Wall ausmacht.
28.06.2015; 09:44 Uhr