Trends der dmexco – Wir kommen.

14. September 2015

Für uns kristallisieren sich dabei drei große Schwerpunkte für die diesjährige dmexco und das Digitale Marketing heraus:

1. Data

2. Internet of Things

3. Internationalität
 

Unsere Empfehlung liegt auf der Hand oder besser ist in Halle 6, Stand G24. 3m5 ist bei der größten Leitmesse für Digitales Marketing dabei.

4Seit nun mehr 14 Jahren gibt es die digitale Leitmesse am Rhein. Zu Beginn noch als Online Marketing Düsseldorf und seit 2009 als dmexco in Köln.

Brückerbauer dmexco
In den vergangenen Jahren wurde die dmexco immer internationaler. Dieses spiegelt sich auch dieses Jahr wider. So werden nicht nur Brücken in Richtung internationale Redner, Aussteller und Besucher geschlagen. Auch thematisch entwickelt sich die Themenpalette breiter. Die Online-Vermarktung steht immer noch im Fokus, aber die dmexco versucht die Gesamtheit der Digitalisierung aufzugreifen und versteht sich als Brücke zur „Digiconomy“. (s. HORIZONTmagazin, 20.8.2015)


dmexco
So werden dieses Jahr über 850 Austeller (2014: 807) und 32.000 Fachbesucher (2014: 31.900) erwartet.


Neue Trends
Im Vorfeld berichtet jedes Fachmagazin über die Schwerpunkte und Trends der dmexco. Wir schauen einmal, was ist der Kern der verschiedenen Produktneuheiten, Keynotes, Seminare etc.
eprofessionell aus Hamburg sondiert in den letzten Jahren jeweils vor der dmexco, wo die Herausforderungen und Trends liegen.


Herausforderungen des Digitalen Marketings (Link)

Hieraus sehen die Befragten die folgenden Trends (Link) :

 

  1. Customer-Journey-Analyse (51%)
  2. Data Driven Advertising (43%)
  3. Cross Device Tracking (42%)
  4. Mobile Marketing/Mobile Advertising (38%)
  5. Multichannel-Tracking (35%)
  6. Personalisierung (31%)
  7. Social Media Marketing (29%)
  8. Content Marketing (26%)
  9. Internet of Things (24%)
  10. Attribution Modeling (20%)


Für uns kristallisieren sich dabei drei große Schwerpunkte für die diesjährige dmexco und das Digitale Marketing heraus:

 

  1. Data
  2. Internet of Things
  3. Internationalität


Auf die ersten beiden fachlichen Trends gehen wir im Folgenden ein und geben Tipps zur dmexco.


Data
Dieser Trend zeigt, dass Online Marketing ohne IT-Lösungen im Hintergrund unmöglich ist. Daten fallen überall an. Jeder Kundenkontakt, jede Aktivität von Interessenten bis hin zu Stammkunden, jede Marketingmaßnahme etc. generieren Daten, die isoliert nur die Aktion messen und bewerten können.
Der Weg zu einem umfassenden Dashboard für das Management im Digitalen Marketing ist eingeschlagen. Auf der dmexco sind somit all die Lösungen gefragt, die über den eigenen Medienkanal hinweg Daten aggregieren, aufbereiten und auswerten.
Wichtig hierbei ist, dass die Werkzeuge übergreifend und skalierbar sind. Wir wissen, dass sich Kommunikations- und Vertriebskanäle zukünftig weiterentwickeln. Damit sind offene Schnittstellen bei Werkzeugen unerlässlich.
Es gibt viele Aussteller in dem Bereich. Wir empfehlen an dieser Stelle folgenden Vortrag von Martin Kulik über „Daten als neue Liebe“. Aus unserer Erfahrung ist es wichtig, dass man sich mind. ~15 Minuten vor den Vortrag vor dem Raum einfindet.


1. Tag 14 Uhr Seminar 4

Internet of Things
Über Internet der Dinge (IoT) haben wir erst kürzlich geschrieben. Ja, es ist und wird das Thema der kommenden Jahre sein. 24% der befragten Marketing-Experten (s.o.) sehen dieses Thema entsprechend als Trend.
Eine Extra-Ausstellerkategorie gibt es leider für Internet of Things noch nicht. Auf der dmexco werden vor allen Lösungen in diesem Bereich mit Mobile und Smart-TV assoziiert und vorgestellt.
Hier lohnt sich sicherlich ein Besuch bei LG (Halle 8 / C039 D038), das erst kürzlich eine extra IoT-Plattform zur Anbindung von Entwicklungen und Projekten vorgestellt hat.


IoT-Plattform von LG (Link)

Einen Blick über zukünftige IoT-Möglichkeiten und über den Mobile und Smart-TV – Bereich hinaus geben die Experten von Valtech, AOL, Vectorform und Razorfish am 1. Tag.

1. Tag 16:55 Uhr Congress Hall
 

Diese beiden Vorträge sind aus unserer Sicht sehr lohnenswert.
Data und Internet of Things sind die Themen, die auch die dmexco 2016 dominieren werden. Umso mehr lohnt sich schon heute, sich zu diesen Themen zu informieren und zu inspirieren.


Unsere Empfehlung

liegt auf der Hand oder besser ist in Halle 6, Stand G24. 3m5 ist bei der größten Leitmesse für Digitales Marketing dabei.
 


Stand 3m5 – Halle 6 G24

Eine Auswahl aus dem Fachprogramm und Aussteller ist mehr als schwierig. Wir empfehlen hier die BDVW-Tours, die zu den entsprechenden Fachthemen interessante Aussteller und Produktneuheiten vorstellen. (Link)


BVDW Guided Tours

Tags zum Artikel
Die meistgelesenen Artikel bei 3m5.
Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen Cookies zulassen