3m5. Blog

Internet und E-Commerce sind allgegenwärtig. Die Infrastruktur für mobiles Internet und die Nutzung wächst. Mobiles Einkaufen nimmt somit zu. Die Einkaufssituation ist aber eine andere wie beim Online-Shopping mit einem Laptop. Zukünftig muss es wichtig sein, die mobile Situation des Kunden zu kennen und das Angebot und die mobile Version darauf auszurichten. Die Botschaft von „Mobile First“ ist nicht neu, erlangt aber vor dem Hintergrund des mobilen E-Commerce eine neue Bedeutung.
11.07.2016; 17:40 Uhr
Vor einer Woche fand der Online Handel Kongress 2013 vom Management Forum in Köln statt. Das Veranstaltungsprogramm war bunt gemischt und somit konnte jeder sich die Rosinen der zahlreichen Vorträge herauspicken. 2012 war das Mobile-Jahr aus Nutzersicht, hier werden die Shop-Anbieter 2013 nachziehen und zunehmend, Angebote auf mobilen Kanälen anbieten dürfen bzw. müssen.
01.02.2013; 11:09 Uhr
B2B E-Commerce ist gewissermaßen der „hidden campion“, der in der Berichterstattung des Digitalen Geschäfts etwas untergeht. Betrachten wir einmal das aktuelle Engagement von Amazon und Alibaba. Zwei weltweit agierende Unternehmen, die gerade ihre Strategien aneinander bzw. gegeneinander justieren.
22.10.2012; 07:02 Uhr
Social Media werden als neue Art der Kommunikation zwischen Unternehmen und Nutzer eingesetzt. Häufig wird Social Media im Zusammenhang mit privaten sozialen Netzwerken verstanden und erklärt. Im Vordergrund stehen hierbei Aspekte des B2C-Marketings und eine entsprechende werbliche Ansprache von Nutzern. Social Media steht für eine Kommunikation zwischen Menschen und somit auch für den Bereich Business-to-Business. Ein Vergleich zwischen Social-Media-Aktivitäten in B2C- und B2B-Bereichen (Link) aus dem Jahr 2009 zeigt, dass die Relevanz und Nutzung von Social Media gerade im B2B-Bereich einen deutlichen Anteil hat. Hinter den Profilen im Social Media stehen Personen. Diese sind in der Regel auch Mitarbeiter eines Unternehmens und agieren wie Knotenpunkte innerhalb des Social Webs für das jeweilige Unternehmen. Unterschiede zwischen persönlichem und unternehmerischem Profil verschwimmen. So gehört die Recherche nach potenziellen Geschäftspartnern, Kunden und Wettbewerbern auf Plattformen wie XING und LinkedIn etc. zu täglichen Social-Media-Aktivitäten im B2B-Bereich.
15.04.2011; 00:12 Uhr